Ethik

Projekte der Fachschaft Ethik

am .

Fächerübergreifender Unterricht

 

Im Zeitfenster vor den Herbstferien findet - als dauerhafte Einrichtung des Oberstufenangebots - ein sog. "Fächerübergreifender Unterricht" statt, an dem unterschiedliche Kombinationen von Fachangeboten dreitägig  von jeweils zwei Lehrpersonen als Vertreter der beteiligten Fächer eine Gruppe von Oberstufenschülern (oft ein Leistungs-/Tutorenkurs, aber auch - je nach Erfordernis - in kursübergreifender Zusammensetzung) unter einer gemeinsamen Thematik unterrichtet werden. In den letzen Jahren war das Fach Ethik daran regelmäßig beteiligt; die Palette reichte dabei in der Praxis von thematisch projektorientiertem Unterricht über freie kooperative Unterrichtsformen bis hin zum selbstorganisierten Lernen. Hier ist die Einbeziehung der medialen Ausstattung mit  der Schule (smart boards) ein nicht zu unterschätzender Vorteil: Recherche, Dokumentation, medialer Zugriff überhaupt gehen schneller, einfacher, effektiver. Kurz erwähnt werden soll hier nur, was in den letzten Jahren sehr gut zusammen passte, das waren z.B. Englisch und Ethik ("going solo" - das Erwachsenwerden im Fokus beider Fächer), aber auch - gleich zweimal hintereinander - Biologie und Ethik (Genetik, PID/PND, GMOs, reproduktives/therapeutisches Klonen, vererbbare/erbliche Krankheiten, etc. - aus der Perspektive beider Fachdisziplinen. Die relativ ungebundene Lernatmosphäre in den Veranstaltungen gestattet es allen Schülern und Schülerinnen, eigene Bedürfnisse und Wünsche hinsichtlich der thematischen Fragestellung neben den formalen und inhaltlichen Erfordernissen des Oberstufenunterrichts als Elemente der eigenen Gestaltung und Planung angeleitet oder frei einzubringen.

 

Text: W. Becker

Copyright © 2017 stresemanngymnasium.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.