Pädagogische Mittagsbetreuung

am .

Konzeption Ganztagesbetreuung am Gustav-Stresemann-Gymnasium

1.    Einleitung

Schule kann heute nicht mehr nur ausschließlich als Lernort verstanden werden, da sich viele Bedürfnisse der Gesellschaft und an die Gesellschaft verändert haben. Deshalb sollte sich die Schule den neuen Herausforderungen stellen und sich weiterentwickeln zu einer Schule als Lebensraum. Um dies zu verwirklichen, versteht sich das Gustav-Stresemann-Gymnasium als eine offene Ganztagsschule, um eine verlässliche, qualifizierte Bildungs- und Erziehungsarbeit zu bieten.
Durch unsere Nachmittagsbetreuung im Rahmen der offenen Ganztagsschule wird eine Verbesserung der Bildungschancen für alle Kinder ermöglicht. Sie bietet die Gelegenheit, eine aktive Freizeitgestaltung und neue Interessen kennen zu lernen und über den Unterricht hinaus vielfältige soziale Erfahrungen zu sammeln.
Zudem entlastet die integrierte Hausaufgabenbetreuung im Schulalltag viel Eltern und Kinder. Durch die Nachmittagsbetreuung wird somit ein wichtiger Baustein für eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelegt.
Nach dem Ausbau der Ganztagesangebote in Kindergärten und Grundschulen ist die Nachfrage und der Bedarf nach einer ganztägigen Betreuungsform im Rahmen der Schule gestiegen.

2.    Aufgaben und Ziele

Das Gustav-Stresemann-Gymnasium hat sich ganz in Sinne des § 1 Absatz 1 SGB VIII  folgende Ziele zur Umsetzung der Nachmittagsbetreuung im Sinne der offenen Ganztagsschule gesetzt.

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch über Kindertagesstätte und Grundschule hinaus
  • Hausaufgabenbetreuung im schulischen Kontext
  • ein verlässliches, integriertes Nachmittagsangebot anzubieten, das den Schülern und Schülerinnen mehr Zeit bietet.
  • Mehr Chancengleichheit und Bildungsqualität für Schülerinnen und Schüler
  • Benachteiligungen zu vermeiden, oder abzubauen
  • Möglichkeiten zu eröffnen, in denen sich die Persönlichkeit derSchülerinnen und Schüler durch die Stärkung des Selbstvertrauens und prosozialen Verhaltens entwickeln kann
  • Förderung zu einem selbstständigen und verantwortungsvollen Handeln innerhalb der vorgegeben Angebote
  • Entwicklung von Handlungskompetenzen zur Selbstorganisation im schulischen, sowie im außerschulischen Bereich
  • Erziehung zu gesunder Ernährung, zu mehr Bewegung, angemessenen Erholungs- und Ruhephasen und zu einem umweltbewussten Handeln.
  • Erfahrungen im sportlichen, alltagspraktischen und handwerklichem Bereich zu ermöglichen, um viele Sinne und individuelle Interessen anzusprechen und eventuelle Talente zu entdecken
  • Familien bei der Erziehung zu unterstützen und zu beraten

Mit der Nachmittagsbetreuung im Rahmen der offenen Ganztagsschule sieht das Gustav-Stresemann Gymnasium die Möglichkeit, den Schülerinnen und Schülern die Schlüsselkompetenzen im sozialen Miteinander wie Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit und die Entwicklung von Lösungsstrategien und Handlungsalternativen bei Konflikten in einer bestehenden Gruppe zu vermitteln. Diese sogenannten „soft skills“ befähigen die Schülerinnen und Schüler, das Schulleben und im Weiteren das Berufsleben erfolgreich zu meistern. Durch die Nachmittagsbetreuung erhalten die Kinder und Jugendlichen ein soziales Erfahrungsfeld, welches positiven Einfluss auf ihre Entwicklung nehmen kann.

3.    Gestaltung der Ganztagsschule

Die kostenfreie Nachmittagsbetreuung im Rahmen der offenen Ganztagsschule bezieht sich auf die Tage Montag bis Freitag in der Zeit von 12:50 bis 17:00 Uhr. Dieses zeitlich sehr umfangreiche Angebot bietet ein sehr hohes Maß an Anpassung und Flexibilität an den individuellen Bedarf der jeweiligen Familie.
Die Nachmittagsbetreuung gliedert sich in die drei Blöcke Mittagspausenbetreuung, Hausaufgaben- & Spielebetreuung und der Kreativ!Zeit.Zeitliches Raster der Ganztagesbetreuung am Gustav-Stresemann Gymnasium

Block

Zeit

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

1

12:50 – 13:35

Betreuung Mittagspause

Betreuung Mittagspause

Betreuung Mittagspause

Betreuung Mittagspause

Betreuung Mittagspause

2

13:35 – 15.30

Hausaufgaben/Spiele

Betreuung

Hausaufgaben/Spiele

Betreuung

Hausaufgaben/Spiele

Betreuung

Hausaufgaben/Spiele

Betreuung

Hausaufgaben/Spiele

Betreuung

3

15:30 – 17:00

Kreativ!Zeit

Kreativ!zeit

Kreativ!Zeit

Kreativ!Zeit

Kreativ!Zeit

Block 1 und 3 sind offene Angebote und können von allen Schülern in Anspruch genommen werden. Eine Anmeldung ist hier nicht erforderlich.
Block 2 ist ein kostenfreies Angebot für die Schüler der Jahrgänge 5-7. Bei diesem Angebot bedarf es einer verbindlichen Anmeldung der Eltern für die Hausaufgaben- & Spielebetreuung. Dies kann einen oder alle Tage in der Woche umfassen.


Die Kreativ!Zeit beginnt mit dem Ende der Hausaufgaben- und Spielebetreuung und endet um 17:00 Uhr. Sie ist in erster Linie für die Schüler gedacht, die eine längere Betreuung am Tage benötigen, weil die Eltern beide berufstätig sind, oder es nur ein alleinerziehendes Elternteil gibt. Natürlich sind aber auch die Schüler willkommen, die gerne den Nachmittag mit ihren Freunden verbringen möchten.
Dieses Angebot ist als flexibles Betreuungsangebot ausgelegt und kann auch kurzfristig von den Eltern für ihre Kinder in Anspruch genommen werden.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass sich die Eltern an zusätzlichen, freien Schultagen (Pädagogischer Tag, Personalversammlung u.a.) zu einer Zusatzbetreuung anmelden können.
Ziel der Kreativ!Zeit ist es, eine qualitativ hochwertige Betreuung zu bieten und dabei Ideen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu liefern. Abhängig von der Gruppengröße und den jeweiligen Interessen kann der inhaltliche Schwerpunkt dieser Zeit sehr unterschiedlich ausfallen.
So reicht das Angebotsspektrum von

  • unterschiedlichsten Gesellschaftspiele
  • Bastelarbeiten
  • handwerkliches Arbeiten mit Holz
  • Technik & Elektroarbeiten (kleine Lötaufgaben)
  • kreativen Fotoarbeiten (Grundlagen der Fotografie)
  • Kochclub
  • Mountainbike fahren und deren Wartung

Durch die Ausstattung einer kompletten Küchenzeile im Betreuungsraum besteht die Möglichkeit mit den Schülern unter dem Motto „Gesundes Kochen“ kleine Gerichte zuzubereiten und zu verzehren.
Im Gegensatz zur Fast-food-Kultur wird dadurch ein bewusster Umgang mit Ernährung gefördert um eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung anzustoßen.
Aber auch sportliche Angebote können Teil dieser Betreuungszeit sein, wie unterschiedlichste Ballsportarten, die in kleinen Turnieren gespielt werden, oder aber kurze Mountainbike-Touren in den angrenzenden Wäldern mit angeschlossener Fahrradwerkstatt, in der die Jugendlichen lernen, kleinere Reparaturen und Wartungsarbeiten an ihren Fahrrädern durchzuführen um dadurch die Technik eines Fahrrades zu verstehen und möglichst selbstständig die Funktion und den Zustand des Rades zu erhalten.


Die Möglichkeiten in der Kreativ!Zeit sind sehr vielschichtig und abwechslungsreich. Dies ist bewusst so gestaltet, da die Schüler in ihrem Maße mitentscheiden sollen, wie ihre Freizeit ausgefüllt werden soll.
Impulse werden gegeben und je nach Gruppengröße und Konstellation wird eine Einigung nötig sein. So erfahren die Schüler nebenbei einen respektvollen Umgang, üben Kompromissfähigkeit, schärfen ihre Empathie, aber schulen auch ihre Durchsetzungsfähigkeit, sowie ihr Durchhaltevermögen.
Aber in erster Linie soll ein schöner Nachmittag im Vordergrund stehen!

 

Copyright © 2017 stresemanngymnasium.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.