5. Rhetorikschulung für Mädchen

am .

Wie lerne ich erfolgreich zu debattieren?

Soroptimisten ermöglichen zum 5.Mal Rhetorikschulung am GSG

Bad Wildungen Bereits zum 5.Mal ermöglichte der Club der Bad Wildunger Soroptimisten einen Rhetorik- Kurs für 12 Schülerinnen und Schüler am Gustav- Stresemann- Gymnasium in Bad Wildungen unter der Leitung der Kölner Rhetorik- Trainerin Karin Gante. Unterstützt wurde sie dabei von Claudia Weiß, Deutschlehrerin am Gustav- Stresemann- Gymnasium und Koordinatorin im Regionalverbund für „Jugend debattiert“ .Ziel des Rhetorikkurses sollte sein, mit effektiven Übungen  auf den bundesweiten Schulwettbewerb „Jugend debattiert“ vorzubereiten.

So wurden unter Leitung von Karin Gante nicht nur effektive Übungen zu Körpersprache, Mimik und Gestik vorgestellt sondern auch Debatten mit Pro- und Contra Argumenten vorbereitet und durchgeführt: „Soll die Veröffentlichung von „Selfies“ in sozialen Netzwerken gesetzlich beschränkt werden?“ Oder „Soll bei allgemeinen Wahlen das Wahlrecht durch Wahlpflicht ersetzt werden?“waren nur zwei der Themen, die in Kleingruppen erarbeitet wurden.

 

Der Club, der zum weltweit größten Netzwerk berufstätiger Frauen mit  207 Clubs in Deutschland gehört, will insbesondere Mädchen und Frauen bei Ihrer Aus- und Weiterbildung unterstützen. In diesem Jahr wurden erstmals an zwei Tagen neben sieben Mädchen auch vier Jungen geschult, um die Debattenkultur einem realistischen Umfeld anzupassen. Ein Teil der Kosten hatte das  Gustav- Stresemann- Gymnasium übernommen werden. (szl)

Auf dem Foto: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Rhetorik-Kurses; mit auf dem Foto 3.v.l. stellvertretender GSG-Schulleiter Thomas Neumark, 5.v.l. Soroptimistin Anne Holler, daneben GSG-Deutschlehrerin Cornelia Weiß; 2. Von rechts Kursleiterin Karin Gante, neben ihr die Soropstimistinnen Katja Schultheis und Bettina Schrauf. Foto: senzel
Copyright © 2018 stresemanngymnasium.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.