Schüleraustausch

Zweiter Dänemarkaustausch

am .

Zweiter Dänemarkaustausch des GSG wieder ein voller Erfolg

Erneut waren 25 Schülerinnen und Schüler des Gustav-Stresemann-Gymnasiums (GSG) zu Besuch in Herning/Dänemark, um dort das „papier-lose“ Oberstufengymnasium Herning zu besuchen. Auch diesmal waren die Schüler des GSG begeistert von der dänischen Schule und der dänischen Gastfreundschaft.

Erst im Herbst verbrachten 23 Oberstufenschüler des GSG eine Woche am Oberstufengymnasium Herning in Mitteljütland. Aufsehen und Interesse weckte an dem Austausch auf Lehrer- und Schülerseite insbesondere, dass es sich um eine weitestgehend papier-lose, digitale Schule handelt. Papier spielt allenfalls noch in Form einiger Lehrbücher eine Rolle, ansonsten ist der Laptop das Hauptarbeitsmittel der Schüler. Der Schwerpunkt liegt auf Unterrichtsformen mit digitaler Unterstützung und digital erstellten Produkten. Eine Schule also, wie sie bei uns allgemein als eine „Schule von morgen“ erwartet wird.

Auch dieses Mal hatten die dänischen Lehrer ein tolles Programm für ihre deutschen Gäste zusammengestellt. Die deutschen Schüler sollten sowohl moderne Unterrichtsformen in Dänemark kennenlernen als auch ein interessantes kulturelles Programm erleben, dessen Höhepunkt sicherlich ein Ausflug nach Aarhus war, die europäische Kulturhauptstadt 2017! Dort besichtigten die Schüler und Lehrer nach einer Stadtrundfahrt das Museum Aros für moderne Kunst sowie das historische Freiluftmuseum Den Gamle By, bevor anschließend noch Zeit zum selbständigen Erkunden der Stadt auf dem Programm stand.

Kooperation und Evaluation: Austausche mit ausländischen Schulen

am .

Unsere Schule unterhält Austauschbeziehungen mit Schulen in Frankreich, Spanien, USA, China, Ecuador und Südkorea. Diese beruhen z.T. auf schriftlichen Vereinbarungen (s. Kooperationsvertrag mit dem Collège Maurienne, Frankreich, der Xingzhi-Highschool in Shanghai und der Seoul University), die die Arbeit langfristig bestimmen und absichern.

Die Austauschbegegnungen finden z.T. jährlich, z.T. mit Abständen von 2-3 Jahren statt, jeweils in Abhängigkeit von unseren Partnerschulen und der Anzahl interessierter Schülerinnen und Schüler.

Manche Fahrten sind entweder an den Unterricht angebunden (Frankreich, Spanien) oder haben einen thematischen Schwerpunkt (Korea) oder beides (USA).

Zur Evaluation füllen die teilnehmenden Schüler/innen Fragebögen aus (Beispiele s. Anhang), die Begleitlehrkräfte schreiben einen pädagogischen Auswertungsbericht (Beispiel s. Anhang), im Rahmen eines Abschluss- und/oder Präsentationsabends im Gastland wie in unserer eigenen Schule, werden die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit vorgestellt und mit den teilnehmenden Schüler/inne/n und den Eltern diskutiert.

C. Weiß

(Leiterin des 1. Aufgabenfeldes)

Copyright © 2017 stresemanngymnasium.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.