Mädchenförderung in MINT

am .

Seit dem Schuljahr 2016/2017 gibt es am Stresemann-Gymnasium eine gezielte Förderung der Mädchen im MINT-Bereich.

Dazu findet einmal im Jahr eine jahrgangsübergreifende Information der Mädchen über das CyberMentor - Programm statt. CyberMentor ist das weltweit größte wissenschaftlich begleitete Online-Mentoring-Programm für Mädchen. Dieses Programm vermittelt deutschlandweit MINT-interessierten Schülerinnen ab der 5. Klasse eine persönliche Mentorin aus Wirtschaft oder Wissenschaft.

Näheres unter www.cybermentor.de

Außerdem gibt es die Nawi-AG (AG für Naturwissenschaften) für Mädchen für die

Jahrgangstufen 6-9.

Hier arbeiten ausschließlich Mädchen in selbstgewählten Kleingruppen besonders im experimentellen Bereich zu selbstgewählten Themen, wie z.B. Kosmetik (Untersuchung der Zusammensetzung, Herstellung eigener Kosmetika, Auswirkungen von verschiedenen kosmetischen Inhaltsstoffen auf Mensch und Umwelt, etc.) oder Ernährung (Herstellung und Analyse ausgewählter Lebensmittel, Energiegehalt von Zucker, etc.) Je nach Interesse der Mädchen wird an naturwissenschaftlichen Wettbewerben teilgenommen.

Innerhalb dieser AG ist auch eine Zusammenarbeit mit Nawi-Lola (Naturwissenschaft und Technik – Lernort Labor für Mädchen) in Kassel angestrebt.

Näheres zu Nawi-Lola hier: www.sabine-sauerwein.de

Ansprechpartnerin für die Mädchenförderung im

MINT-Bereich am Gustav-Stresemann-Gymnasium:                           

                                                                                                          

Marion Haase

(Chemie/Französisch)

Copyright © 2017 stresemanngymnasium.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.